Portal

Informatiker/in (m/w/d) – High-Performance-Visualisierung

  • Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e. V. (DLR)
  • Braunschweig
Für unser Institut für Softwaretechnologie in Braunschweig suchen wir eine/n
Steigen Sie ein in die faszinierende Welt des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR), um mit Forschung und Innovation die Zukunft mitzugestalten! Mit dem Know-how und der Neugier unserer 11.000 Mitarbeitenden aus 100 Nationen sowie unserer einzigartigen Infrastruktur, bieten wir ein spannendes und inspirierendes Arbeitsumfeld. Gemeinsam entwickeln wir nachhaltige Technologien und tragen so zur Lösung globaler Herausforderungen bei. Möchten Sie diese große Zukunftsaufgabe mit uns zusammen angehen? Dann ist Ihr Platz bei uns!
Das erwartet Sie:
Die Arbeitsgruppe der wissenschaftlichen Visualisierung beschäftigt sich mit sehr großen wissenschaftlichen Datensätzen und erforscht hierfür verteilte und parallele Prozessierungsmethoden, die direkt auf Hochleistungsrechnern durchgeführt werden. Blickwinkelabhängige, iterative Datenextraktion und progressives Daten-Streaming dienen zur Visualisierung in interaktiven Arbeitsumgebungen. Methoden werden zudem erforscht für die Extraktion topologischer Merkmale, die Analyse und Visualisierung von Unsicherheiten, die Integration von Machine-Learning-Ansätzen in der wissenschaftlichen Datenanalyse und die effiziente Entwicklung von GPU-Shadern.
Auf Sie wartet ein sehr abwechslungsreiches Aufgabengebiet, in dem Sie Ihr Forschungsinteresse in die Abteilung einbringen und Ihre Kompetenzen weiter ausbauen können. Folgende Aufgaben erwarten Sie:
  • Sie bringen Ihre Kenntnisse in der Entwicklung von parallelen Extraktionsmethoden ein um Daten direkt auf Hochleistungsrechnern zu prozessieren.
  • Sie unterstützen die Entwicklung und Evaluierung eines Datenanalysesystems auf verteilt angebundenen Hochleistungsrechnern für das Datensatzmanagement, der Postprozessing-Steuerung, sowie die interaktive Datenanalyse und -visualisierung.
  • Sie erforschen neue Datenstrukturen für eine effiziente Speicherung der Simulationsdaten, sodass darauf selektiv (Out-of-Core) zugegriffen und für eine Multi-Resolution-Prozessierung und progressive Ergebnisübertragung verwendet werden kann.
  • Sie interessieren sich auch für Datenextraktionsmethoden, die blickwinkelabhängig Daten verarbeiten und für die progressive Visualisierung übertragen.
 
Wenn Sie Spaß an der Softwareforschung haben und Teil unseres Teams werden wollen, dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung. Wir wünschen uns hochmotivierte Kolleginnen und Kollegen, die sich mit Ihrer Arbeit identifizieren und andere begeistern. Wir bieten Ihnen auch die Möglichkeit eigene Ideen mit einfließen zu lassen und eigenverantwortlich neue Projekte ins Leben zu rufen. Ihre Arbeiten können Sie auf internationalen Konferenzen und in wissenschaftlichen Fachzeitschriften präsentieren. Wir bieten ein spannendes, freundliches und flexibles Arbeitsumfeld, bei dem unter anderem auch eine Teilzeitbeschäftigung möglich ist.
Das erwarten wir von Ihnen:
  • Sie besitzen ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Diplom/ Master) im Studiengang Informatik oder in einem anderen für die Tätigkeit relevanten Studiengang
  • Ihr wissenschaftlicher Hintergrund liegt in der Computergraphikprogrammierung, der wissenschaftlichen Visualisierung und der interaktiven Exploration wissenschaftlicher Datensätzen
  • Programmieren in C++ ist Ihnen geläufig und Sie genießen es Ihre Ideen in strukturierte Softwarelösungen zu realisieren
  • Sie verstehen es, sich in internationale Forschungsteams einzufühlen und einzubringen sowie diese verantwortungsbewusst und motivierend weiterzuentwickeln
  • Ihre Stärke ist eine hohe Kommunikationsfähigkeit und Kreativität, die Sie für die Vernetzung und Ideenentwicklung mit Partnern innerhalb und außerhalb des DLR einbringen wollen
  • Sie fühlen sich wohl und sicher in der Kommunikation in Deutsch und Englisch
Das angebotene Forschungsgebiet ist umfangreich und offen für vielfältige Interessen und Kenntnisse. Beispiele von Erfahrungen, die Sie daher gerne einbringen können, sind parallele Programmierung mit MPI und OpenMP, Extraktion topologischer Merkmale, Unsicherheitsanalysen in Ensemble-Datensätzen, interaktive Visualisierung in AR oder VR, Machine Learning, usw. Das anvisierte Projekt wäre sehr flexibel für solche oder verwandten Fähigkeiten von Ihnen.
Das DLR steht für Vielfalt, Wertschätzung und Gleichstellung aller Menschen. Wir fördern eigenverantwortliches Arbeiten und die individuelle Weiterentwicklung unserer Mitarbeitenden im persönlichen und beruflichen Umfeld. Dafür stehen Ihnen unsere zahlreichen Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten zur Verfügung. Chancengerechtigkeit ist uns ein besonderes Anliegen, wir möchten daher insbesondere den Anteil von Frauen in der Wissenschaft und Führung erhöhen. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.
Weitere Angaben:
Eintrittsdatum: sofort
Dauer: 3 Jahre 
Beschäftigungsgrad: Vollzeit (Teilzeit möglich)
Vergütung: Entgeltgruppe 13 TVöD
Kennziffer: 93198
Kontakt: 
Dr. Andreas Gerndt Institute for Software Technology 
Tel.: 0531 295 2782
Apply now